Allgemein, Zeitgeschehen

Medienkritik: Die BILD-Kampagne gegen Drosten – ein Lehrstück in „Framing“

Wir alle wissen, dass die BILD gerne laut und schräg ist, Tatsachen verdreht und im Grunde permanent Fake News produziert. Heute habe ich zufällig auf Twitter live das Entstehen solch eines Artikels mitverfolgen können. Es ging um eine Studie des Teams von Christian Drosten, doch deren Inhalt ist in diesem Fall zweitrangig. Interessant – und skandalös – ist eher, was die BILD daraus gemacht hat.

Weiterlesen „Medienkritik: Die BILD-Kampagne gegen Drosten – ein Lehrstück in „Framing““
Allgemein, Computer, Datenschutz, Technik, Unterricht

Schulschließungen und digitaler Unterricht: Auf in Runde 2! (Datenschutz #2.5)

In Baden-Württemberg sind wir noch im „Fernunterricht“. Der Schulbetrieb ab 4. Mai gilt zunächst für Abschlussklassen, der Rest ist noch unsicher. Da also schon absehbar ist, dass der Fernunterricht für einige Klassen noch eine Weile andauern wird, habe ich für unsere Schule eine Übersicht populärer Tools erstellt und wie diese aus Datenschutz-Sicht einzuschätzen sind. Das hehre Ziel: dem Datenschutz gerecht werden. Nach fast sechs Wochen können wir uns nämlich nicht mehr damit herausreden, dass schnell irgendeine Lösung genutzt wurde, um zu reagieren. Mittlerweile war Zeit, verschiedene Dienste zu testen und ein Urteil zu fällen.

Weiterlesen „Schulschließungen und digitaler Unterricht: Auf in Runde 2! (Datenschutz #2.5)“
Allgemein, Computer, Datenschutz, Technik, Unterricht

Im Dienst der Datenkraken – ein Kommentar

Vor den Osterferien hatte ich bereits einen ersten Überblick zum Online-Unterricht gegeben. Wie zu erwarten war, ging es jetzt nach den Osterferien nicht normal weiter; der digitale Fernunterricht wird uns noch eine Weile begleiten. In den vergangenen Wochen hat sich viel getan im Online-Unterricht. Die Digitalisierung wird nun noch schneller vorangetrieben, was auch dringend notwendig war und ist. Doch bei aller Aufbruchstimmung gibt es auch Schattenseiten, die beleuchtet werden sollten.

Weiterlesen „Im Dienst der Datenkraken – ein Kommentar“
Allgemein, Computer, Datenschutz, Technik, Unterricht

Schulschließungen und digitaler Unterricht: ein Überblick (Datenschutz #2)

Im Zuge der Ausbreitung von SARS-CoV2 sind in Baden-Württemberg seit dem 17. März die Schulen geschlossen. Doch die Unterrichtspflicht besteht weiterhin fort. Neben der fragwürdigen Möglichkeit, die Schüler*innen mit Bergen an Kopien zu versorgen, weichen viele Schulen auf das Internet aus, wie es auch viele Firmen tun. Nach fast zwei Wochen möchte ich hier meine Eindrücke teilen, was das für Schulen bedeutet und welche Herausforderungen sich stellen, auch beim Thema Datenschutz.

Weiterlesen „Schulschließungen und digitaler Unterricht: ein Überblick (Datenschutz #2)“
Allgemein, GGK, Zeitgeschehen

Gaulands „Vogelschiss“ – eine historische Analyse

Alexander Gauland, Parteichef der AfD, hat es mal wieder geschafft, große Schlagzeilen zu bekommen. Die Provokation – bewusst oder unbewusst – ist aufgegangen: ganz Deutschland echauffiert sich über seine „Vogelschiss“-Äußerung. Von Journalisten und sämtlichen anderen Parteien erntet Gauland Kritik. Doch worum geht es eigentlich? Von welchem „Vogelschiss“ und von welcher „deutschen Geschichte“ sprach Gauland? Und kann man das überhaupt objektiv beurteilen? Versuchen wir eine Analyse … Weiterlesen „Gaulands „Vogelschiss“ – eine historische Analyse“

Allgemein, Zeitgeschehen

Schluss mit Doppelmoral und überholtem „wir“ gegen „die“!

Vor der Bundestagswahl hatte ich bereits begründet, warum meiner Meinung nach das politische Schema mit einer Einteilung in „links“ gegen „rechts“ längst überholt ist. Diese Erkenntnis müsste mehr Verbreitung finden und endlich für eine politische Erneuerung sorgen, die wir im 21. Jahrhundert so dringend brauchen. Mit dieser Ansicht bin ich natürlich nicht der Einzige. Weiterlesen „Schluss mit Doppelmoral und überholtem „wir“ gegen „die“!“

GGK, Unterricht, Zeitgeschehen

Ein Holocaust-Film für den Unterricht: „Nacht und Nebel“

Zum Thema Holocaust im Geschichtsunterricht gibt es unzählige Materialien, Bücher und Ideen. Ich möchte deshalb einen 30-minütigen Kurzfilm vorstellen, der sich für eine einzelne Unterrichtsstunde in der Oberstufe eignet. Welche Hintergrundinformationen brauchen Lehrer und Schüler dafür? Wie kann man einen solchen Film einsetzen? Diese Fragen beantworte ich am Beispiel meines Unterrichts. Weiterlesen „Ein Holocaust-Film für den Unterricht: „Nacht und Nebel““

Allgemein, GGK, Unterricht, Zeitgeschehen

Der Politische Kompass: Warum „links“ und „rechts“ Unsinn sind

Das Thema Wahlen ist mir sehr wichtig, darum folgt heute gleich ein zweiter Beitrag dazu. Diesmal geht es um Angebote wie WahlNavi und den länger bekannten (und nun auf Deutsch verfügbaren) Political Compass, die dem Nutzer nicht nur die Nähe zu Parteien zeigen, sondern auch eine Einordnung in ein politisches Koordinatensystem erlauben. Dieser Ansatz ist richtig und wichtig – denn die Einordnung von Politikern, Parteien und Programmen in „links“ und „rechts“ ist völliger Unsinn und gehört endlich abgeschafft. Was sollen „links“ und „rechts“ bedeuten? Warum ist das nicht zeitgemäß? Was ist ein politischer Kompass, und was hat das mit Unterricht zu tun? Darum geht es in diesem längeren Grundsatzbeitrag. Weiterlesen „Der Politische Kompass: Warum „links“ und „rechts“ Unsinn sind“

Allgemein, GGK, Unterricht, Zeitgeschehen

Zur Bundestagswahl 2017

In knapp einem Monat, am 24. September, findet die Bundestagswahl statt. Natürlich wird das im Unterricht gleich nach den Sommerferien ein Thema sein. Aber auch außerhalb der Schule gelten die gleichen Fragen: Wer steht zur Wahl? Wie funktioniert die überhaupt? Und wen soll ich wählen? In dem Zusammenhang möchte ich allgemeine Hinweise teilen, aber auch drei neue Apps/Webseiten vorstellen. Weiterlesen „Zur Bundestagswahl 2017“

Allgemein, Englisch, GGK, Unterricht, Zeitgeschehen

Social Media im Wahlkampf (2): Der Filterblasen-Test

Über das Phänomen der Filterblasen ist schon viel geschrieben worden, in einem früheren Beitrag habe ich es auch bereits erwähnt. Seit der Brexit-Abstimmung, dem US-Wahlkampf und anderen Ereignissen hat das Thema aber an Brisanz gewonnen und findet auch in den Medien zunehmend mehr Beachtung. Nun hat die Süddeutsche Zeitung einen Test veröffentlicht, mit dem man das eigene Facebook-Profil auswerten lassen kann: Welcher Partei könnte ich nahestehen? Weiterlesen „Social Media im Wahlkampf (2): Der Filterblasen-Test“