Allgemein, GGK, Unterricht, Zeitgeschehen

Politische Äußerungen im Unterricht – darf ich das? 🤔

In Zeiten von AfD, Trump, Brexit und Klimakrise gibt es viele Themen, die auch unsere Schüler*innen mitbekommen und deren Interesse an Politik wecken. Laut aktueller Shell Jugendstudie bezeichnen sich immerhin 41% als politisch interessiert (2002: 30%), 34% finden politisches Engagement wichtig (2002: 22%). Entsprechend wird auch in Schulen über aktuelle Entwicklungen diskutiert, natürlich auch im Unterricht. Dabei kann es schnell zu Unsicherheiten kommen: Wie weit darf ich mich als Lehrkraft überhaupt politisch äußern?

Weiterlesen „Politische Äußerungen im Unterricht – darf ich das? 🤔“
Allgemein, GGK, Zeitgeschehen

Gaulands „Vogelschiss“ – eine historische Analyse

Alexander Gauland, Parteichef der AfD, hat es mal wieder geschafft, große Schlagzeilen zu bekommen. Die Provokation – bewusst oder unbewusst – ist aufgegangen: ganz Deutschland echauffiert sich über seine „Vogelschiss“-Äußerung. Von Journalisten und sämtlichen anderen Parteien erntet Gauland Kritik. Doch worum geht es eigentlich? Von welchem „Vogelschiss“ und von welcher „deutschen Geschichte“ sprach Gauland? Und kann man das überhaupt objektiv beurteilen? Versuchen wir eine Analyse … Weiterlesen „Gaulands „Vogelschiss“ – eine historische Analyse“

GGK, Unterricht, Zeitgeschehen

Ein Holocaust-Film für den Unterricht: „Nacht und Nebel“

Zum Thema Holocaust im Geschichtsunterricht gibt es unzählige Materialien, Bücher und Ideen. Ich möchte deshalb einen 30-minütigen Kurzfilm vorstellen, der sich für eine einzelne Unterrichtsstunde in der Oberstufe eignet. Welche Hintergrundinformationen brauchen Lehrer und Schüler dafür? Wie kann man einen solchen Film einsetzen? Diese Fragen beantworte ich am Beispiel meines Unterrichts. Weiterlesen „Ein Holocaust-Film für den Unterricht: „Nacht und Nebel““

GGK, Zeitgeschehen

Vom Umgang mit der AfD

Spätestens seit Sonntag liest man überall von der AfD. Politiker, Journalisten, aber auch Nutzer in sozialen Netzwerken und auf Kommentarseiten geben sich fassungslos, schockiert, oder wenigstens verwundert über den Erfolg der AfD bei allen drei Landtagswahlen. Selbst in der „letzten Bastion“ in Baden-Württemberg gewinnt die AfD ein Direktmandat und nimmt die „Mannheimer SPD-Hochburg“ ein. Wie soll man darauf also reagieren? Ein Erklärungsversuch. Weiterlesen „Vom Umgang mit der AfD“