Computer, Technik

Raspberry Pi als Überwachungskamera

Mit den Sommerferien hat auch die Urlaubssaison begonnen. Die Katze zu Hause wird zwar versorgt, doch trotzdem will ich auch einen Blick in die Wohnung werfen können. Mittlerweile geht das dank IP-Kameras, die ins Netzwerk eingebunden werden, ganz gut. Doch wieso Geld ausgeben, wenn man das Zubehör schon zu Hause hat? Im Folgenden zeige ich, wie man ganz einfach eine Netzwerk-Kamera selbst einrichten kann. Weiterlesen „Raspberry Pi als Überwachungskamera“

Advertisements
Allgemein, Technik

„microG“: Android ohne Google! (Update)

Mit meinem ehemaligen Smartphone (Sony Xperia Z1 Compact) hatte ich bereits im Beitrag „Alle Macht dem User: Android ohne Google!“ beschrieben, wie man auf Google-Apps verzichten kann, um Datenschutz und vor allem Akkulaufzeit zu verbessern. Mittlerweile ist es sogar noch einfacher geworden, auf Googles Systemvorgaben zu verzichten, da findige Entwickler verbesserte Alternativen veröffentlicht haben. Weiterlesen „„microG“: Android ohne Google! (Update)“

Allgemein, GGK, Technik, Zeitgeschehen

Social Media im Wahlkampf: der Chat-Bot der CSU

Mit großem Erstaunen habe ich bei VICEs Motherboard gelesen, dass die CSU auf Facebook einen Chatbot betreibt, der sogar Memes verbreiten soll. Das musste ich natürlich auch ausprobieren, und siehe da, es funktioniert tatsächlich. Wer über einen Facebook-Account verfügt, kann einfach die CSU anschreiben und sich mit dem Bot „unterhalten“. Wie sieht nun so ein Gespräch aus, und worüber unterhält man sich mit diesem Bot? Und viel wichtiger für die Generation Internet: Verwendet er die Memes korrekt? Weiterlesen „Social Media im Wahlkampf: der Chat-Bot der CSU“

Computer, Technik

Neue Mac OS-Versionen auf nicht unterstütztem Mac installieren

Mac OS X 10.6 „Snow Leopard“ galt als das Windows XP der Apple-Welt: zuverlässig, auf vielen Rechnern installiert und die Leute trennten sich nur ungern davon. Doch anders als bei XP, auf dem man noch die aktuellste Software installieren kann, ist das bei alten Versionen von Mac OS nicht mehr möglich. Der Benutzer wird zum Upgrade gezwungen, wenn er aktuelle Software verwenden will. Warum ist das so? Welche Möglichkeiten hat man als Besitzer älterer Mac-Modelle? Weiterlesen „Neue Mac OS-Versionen auf nicht unterstütztem Mac installieren“

Allgemein, Technik

Alle Macht dem User: Android ohne Google!

Update (Januar 2018): Mittlerweile ist es durch das „microG Project“ komfortabler geworden, Google-Services zu ersetzen. Hier gibt es eine Erklärung dazu.

Der Akku von deinem Handy wird zu schnell leer, weil im Hintergrund Google-Dienste laufen und Strom fressen? Google-Dienste stürzen ab und nerven mit Fehlermeldungen? Du kannst keine Apps installieren, weil dein Speicher mit nutzlosen vorinstallierten Apps vollgestopft ist? Google hat sich viel zu tief ins System eingenistet und du willst vielleicht davon loskommen? Hier erfährst du, warum es überhaupt in Frage kommt, sich von Herstellern zu befreien, und wie man das anstellt. Weiterlesen „Alle Macht dem User: Android ohne Google!“

Computer, Technik, Zeitgeschehen

Microsofts künstliches Teenager-Mädchen „TayTweets“ – und was man daraus lernen kann

In den deutschen Medien ist es kaum thematisiert worden, und auch sonst hört man nicht viel von Microsofts gestrigem (Fehl)versuch, einen künstlich intelligenten Twitter-Account zu starten. Das Ergebnis: es hat nicht einmal einen Tag gedauert, um aus einem naiven Teenie-Mädchen eine hitlerliebende, sexistische Rassistin zu machen. Weiterlesen „Microsofts künstliches Teenager-Mädchen „TayTweets“ – und was man daraus lernen kann“

Computer, Technik, Unterricht

USB-Stick für die Schule, Teil 2: Verschlüsselung der Daten

Auf dem USB-Stick eines Lehrers sind oft nicht nur Dinge wie Arbeitsblätter oder Kopiervorlagen enthalten. Meist hat man auch andere Daten auf dem Stick wie Notenlisten, Klassenlisten, Briefe etc. Diese Daten sollten geschützt werden, denn es handelt sich um sensible Daten, die Dritte nichts angehen. Doch wie kann man das bei einem USB-Stick machen, ohne dabei andere Funktionen wie Synchronisation einzubüßen? Worauf muss man bei der Auswahl des Programms achten? Weiterlesen „USB-Stick für die Schule, Teil 2: Verschlüsselung der Daten“

Computer, Technik, Unterricht

USB-Stick für die Schule, Teil 1: Synchronisieren und portable Apps

Selbstverständlich arbeitet heute jeder Lehrer mit dem PC (manche mehr, manche weniger). Arbeitsblätter werden erstellt, Bilder aus dem Internet heruntergeladen, Listen angelegt, Notentabellen in Excel verwaltet, Verlaufspläne erstellt usw. – die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Allerdings gibt es ein banales Problem: In der Regel arbeitet man als Lehrer zu Hause am Schreibtisch, oft braucht man aber die Dateien in der Schule. Was macht man also? Richtig, einen USB-Stick verwenden. Aber wie macht man das besonders effizient? Im Folgenden möchte ich ausführlich beschreiben, wie mein „USB-System“ funktioniert. Weiterlesen „USB-Stick für die Schule, Teil 1: Synchronisieren und portable Apps“