Computer, Technik

Umbau: iMac zu „Pro Monitor“

Wer seit letztem Jahr vermehrt im Homeoffice arbeitet, kennt das: Für Videokonferenzen und (immer mehr) Arbeit am Computer benötigt man entsprechende Hardware. Das Problem: Ältere Geräte können schnell an ihre Grenzen stoßen, gerade bei Videokonferenzen mit mehreren Teilnehmern. Das kann bedeuten, dass ein Upgrade ansteht. Was aber, wenn man z.B. noch einen älteren, aber dennoch schicken iMac herumstehen hat? Keine Sorge: Auch für veraltete Hardware findet sich Verwendung! Im Folgenden schildere ich ausführlich, wie ich einen iMac 20″ (Early 2008/iMac8,1) zu einem erweiterten Monitor mit integrierter Hardware umgebaut habe – und welche Probleme dabei auftraten. Los geht’s!

Weiterlesen „Umbau: iMac zu „Pro Monitor““
Computer, Technik

Neue Mac OS-Versionen auf nicht unterstütztem Mac installieren

Update 01.01.2021: Mittlerweile ist die unten beschriebene Methode laut Feedback nicht mehr anwendbar. Der Kommentar von Lars Baumstark verweist auf eine neue Webseite mit Software: NexPostFacto. Die folgende Hintergrund-Erklärung gilt aber weiterhin.


Mac OS X 10.6 „Snow Leopard“ galt als das Windows XP der Apple-Welt: zuverlässig, auf vielen Rechnern installiert und die Leute trennten sich nur ungern davon. Doch anders als bei XP, auf dem man noch die aktuellste Software installieren kann, ist das bei alten Versionen von Mac OS nicht mehr möglich. Der Benutzer wird zum Upgrade gezwungen, wenn er aktuelle Software verwenden will. Warum ist das so? Welche Möglichkeiten hat man als Besitzer älterer Mac-Modelle? Weiterlesen „Neue Mac OS-Versionen auf nicht unterstütztem Mac installieren“