Computer, Handy, Technik

Android-Smartphone als Webcam benutzen

In Zeiten von zunehmenden Videokonferenzen benötigt man unter Umständen auch eine Webcam. Viele Laptops haben diese zwar bereits integriert, ebenso die Mobilgeräte. Doch für den Desktop-PC benötigt man in der Regel eine eigenständige Webcam, oder das interne Gerät ist vielleicht defekt. Zum Glück haben aber die meisten bereits eine Kamera im Haus: das Smartphone! Wie dieses in wenigen Schritten als Webcam und Mikrofon benutzt werden kann, möchte ich hier kurz zeigen.

Weiterlesen „Android-Smartphone als Webcam benutzen“
Allgemein, Computer, Datenschutz, Technik, Unterricht

Schulschließungen und digitaler Unterricht: ein Überblick (Datenschutz #2)

Im Zuge der Ausbreitung von SARS-CoV2 sind in Baden-Württemberg seit dem 17. März die Schulen geschlossen. Doch die Unterrichtspflicht besteht weiterhin fort. Neben der fragwürdigen Möglichkeit, die Schüler*innen mit Bergen an Kopien zu versorgen, weichen viele Schulen auf das Internet aus, wie es auch viele Firmen tun. Nach fast zwei Wochen möchte ich hier meine Eindrücke teilen, was das für Schulen bedeutet und welche Herausforderungen sich stellen, auch beim Thema Datenschutz.

Weiterlesen „Schulschließungen und digitaler Unterricht: ein Überblick (Datenschutz #2)“
Computer, Technik

„Pi3D2“: Ein kleiner Roboter im Eigenbau 🤖

Es ist schon lange her, dass ich überlegt hatte, was ich mit einem Raspberry Pi so alles anstellen könnte. Eine von vielen Ideen, die ich beim Stöbern im Netz hatte, war es, einen eigenen, kleinen Roboter zu bauen, inspiriert von R2-D2. Hier möchte ich nun schildern, wie ich vorgegangen bin, welche Tutorials und Bauteile ich verwendet habe und was letzten Endes (vorerst) dabei herausgekommen ist. Dies ist keine Schritt-für-Schritt-Anleitung, sondern vielmehr eine Zusammenfassung des Projektes.

Weiterlesen
Computer, Technik

Raspberry Pi als Überwachungskamera

Mit den Sommerferien hat auch die Urlaubssaison begonnen. Die Katze zu Hause wird zwar versorgt, doch trotzdem will ich auch einen Blick in die Wohnung werfen können. Mittlerweile geht das dank IP-Kameras, die ins Netzwerk eingebunden werden, ganz gut. Doch wieso Geld ausgeben, wenn man das Zubehör schon zu Hause hat? Im Folgenden zeige ich, wie man ganz einfach eine Netzwerk-Kamera selbst einrichten kann. Weiterlesen „Raspberry Pi als Überwachungskamera“

Allgemein, Computer, Technik

Retro-Gaming selbstgemacht: Raspberry Pi + RetroPie = NESPi!

Spätestens als Nintendo mit dem Nintendo Classic Mini eine Neuauflage seiner klassischen Konsole „Nintendo Entertainment System“ (NES) veröffentlichte war das Interesse groß, auf einer nostalgischen Konsole die Spieleklassiker von früher zu spielen. Auch den Nachfolger SNES (Super Nintendo Entertainment System) gibt es mittlerweile in neuer Mini-Version. Beide Konsolen sind kleiner als das alte Original, sehen aber genauso aus. Das Manko: Sie sind recht teuer und beinhalten nur eine Hand voll vorinstallierter Spiele, die nicht erweitert werden können. Doch was Nintendo kann, kann man auch einfach selbst machen: Mit der passenden, günstigen Hardware kann sich heute jeder selbst eine Retro-Konsole bauen, die sich zudem viel reizvoller einstellen lässt. Hier zeige ich eine simple, aber dennoch überzeugende Variante. Weiterlesen „Retro-Gaming selbstgemacht: Raspberry Pi + RetroPie = NESPi!“

Computer, Englisch, Unterricht

Excel zur Punkteberechnung bei Abi-Kursen nutzen

Heute mal wieder Praxis: Weil ich gerade mit der Zweitkorrektur für die schriftliche Abiturprüfung beschäftigt bin sein sollte, habe ich überlegt, wie ich das Korrigieren effizienter gestalten könnte. Das Lesen und Punkteverteilen kann ich leider nicht beeinflussen, aber der damit verbundene Schreibkram kann sehr wohl vereinfacht werden. Hier möchte ich zwei Möglichkeiten vorstellen, wie man mit Hilfe von Excel das Bearbeiten von zentralen Prüfungen erleichtern kann. Weiterlesen „Excel zur Punkteberechnung bei Abi-Kursen nutzen“

Computer, Technik

Neue Mac OS-Versionen auf nicht unterstütztem Mac installieren

Mac OS X 10.6 „Snow Leopard“ galt als das Windows XP der Apple-Welt: zuverlässig, auf vielen Rechnern installiert und die Leute trennten sich nur ungern davon. Doch anders als bei XP, auf dem man noch die aktuellste Software installieren kann, ist das bei alten Versionen von Mac OS nicht mehr möglich. Der Benutzer wird zum Upgrade gezwungen, wenn er aktuelle Software verwenden will. Warum ist das so? Welche Möglichkeiten hat man als Besitzer älterer Mac-Modelle? Weiterlesen „Neue Mac OS-Versionen auf nicht unterstütztem Mac installieren“

Computer, Technik, Zeitgeschehen

Microsofts künstliches Teenager-Mädchen „TayTweets“ – und was man daraus lernen kann

In den deutschen Medien ist es kaum thematisiert worden, und auch sonst hört man nicht viel von Microsofts gestrigem (Fehl)versuch, einen künstlich intelligenten Twitter-Account zu starten. Das Ergebnis: es hat nicht einmal einen Tag gedauert, um aus einem naiven Teenie-Mädchen eine hitlerliebende, sexistische Rassistin zu machen. Weiterlesen „Microsofts künstliches Teenager-Mädchen „TayTweets“ – und was man daraus lernen kann“

Computer, Datenschutz, Technik, Unterricht

USB-Stick für die Schule, Teil 2: Verschlüsselung der Daten

Auf dem USB-Stick eines Lehrers sind oft nicht nur Dinge wie Arbeitsblätter oder Kopiervorlagen enthalten. Meist hat man auch andere Daten auf dem Stick wie Notenlisten, Klassenlisten, Briefe etc. Diese Daten sollten geschützt werden, denn es handelt sich um sensible Daten, die Dritte nichts angehen. Doch wie kann man das bei einem USB-Stick machen, ohne dabei andere Funktionen wie Synchronisation einzubüßen? Worauf muss man bei der Auswahl des Programms achten? Weiterlesen „USB-Stick für die Schule, Teil 2: Verschlüsselung der Daten“

Computer, Technik, Unterricht

USB-Stick für die Schule, Teil 1: Synchronisieren und portable Apps

Selbstverständlich arbeitet heute jeder Lehrer mit dem PC (manche mehr, manche weniger). Arbeitsblätter werden erstellt, Bilder aus dem Internet heruntergeladen, Listen angelegt, Notentabellen in Excel verwaltet, Verlaufspläne erstellt usw. – die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Allerdings gibt es ein banales Problem: In der Regel arbeitet man als Lehrer zu Hause am Schreibtisch, oft braucht man aber die Dateien in der Schule. Was macht man also? Richtig, einen USB-Stick verwenden. Aber wie macht man das besonders effizient? Im Folgenden möchte ich ausführlich beschreiben, wie mein „USB-System“ funktioniert. Weiterlesen „USB-Stick für die Schule, Teil 1: Synchronisieren und portable Apps“